Metamedizin und die Ursache-Wirkungsprinzipien

Krankheit ist eine verletzte Seele, die aufschreit und sich wehrt. „

Die Metamedizin bedient sich einer gesamten Betrachtung des Menschen. Metamedizin schaut sozusagen hinter die Fassade und betrachtet den Menschen als psycho-physikalische Gestalt, die nach dem Ursache-Wirkungsprinzip funktioniert. Die Metamedizin setzt Verbindungen von Psyche, Geist, Seele und physischen Körper sowie der Gestalt von kommunikativen Suggestionen und deren Auswirkungen auf das menschliche Denken, Handeln und Kommunizieren. Das Denk-, Handel- und Kommunikationsverhalten steht für viele Ursachen und Wirkungsprozesse, die sich in Form von Krisen, Krankheiten, Problemen und Selbstwertlosigkeit widerspiegeln. Das Wort “Meta“ ist griechischen Ursprungs und bedeutet “Darüber hinausgehend, dahinter“. Die Erforschung der Ursache eines Symptoms ist der Schlüssel, um das Wirkungsprinzip zu durchdringen, erfassen und zu beheben. Wenn die Ursache einer Krankheit, Krise, Problem, Konflikt nicht behoben oder positiv verändert wird, kann der Mensch nur in ein kompensatorisches unbewusstes Muster ausweichen und sich in seiner gesamten Entwicklung hemmen. Krankheiten, Konflikte und Krisen können den Menschen dazu zwingen, den Tatsachen seiner harmonisch-seelischen Bedürfnisse ins Auge zu schauen. Metamedizinische-, Kommunikations- und Coaching- Systeme dienen dazu, einem Menschen in eine neue Bewusstseinsebene zu bringen, die auf Wissen, Wohlbefinden und Harmonie beruht. Eine Zerstörung des Selbstwertgefühls, Wohlbefinden und der Harmonie hat langfristig unweigerlich negative Folgen auf unser körperliches und seelisches Empfinden.

Andre Meyer-Alici / Business Coaching Systeme / Personal Coaching / Einzel-Intensiv-Coaching / NLP-Coaching Systeme / Kommunikations Coaching / Metaphysische Coaching Systeme / Transpersonale Coaching Systeme

In den meisten Fällen von Krankheitssymptomen ist eine unbewusst geprägte seelisch-geistige Einstellung die Verantwortungsquelle. Der metamedizinische Ansatz wird fast immer nach dem Prinzip der Induktion als der Deduktion gesehen.

Solange der Mensch sich in seiner unbewusst selbst ausgesuchten Opferrolle sieht und sich selbst oder von anderen trösten lässt, befreit er sich nicht von seinem inneren Leid und Mangel. Alle harmonischen Bedürfnisse, die der Mensch durch sein Denken, sein Handeln und sein Kommunikationsverhalten unterdrückt und in eine Schublade legt, werden irgendwann und irgendwo deutlich und schmerzhaft an die Oberfläche kommen. Jedes Ausweichen oder Kompensieren vor einer schmerzlichen Situation wird den Menschen nicht befreien, sondern ihn irgendwann als Geisel nehmen. Wir leiden nie selber, sondern nur unser auferlegtes Ego. Wir können einen anderen Menschen nie enttäuschen, wir können auch nie enttäuscht werden, sondern nur unsere Erwartungen und Bewertungen.

Andre Meyer-Alici / Business Coaching Systeme / Personal Coaching / NLP-Coaching Systeme / Einzel-Intensiv-Coaching / Metaphysische Coaching Systeme

Kompensieren, was ist das?

Kompensieren sind Ausweichprogramme, die der Mensch im Denk-, Handlungs- und Kommunikationsverhalten tätigt, um nicht an seinen realen Schmerz (Problem, Konflikt, Krise, Krankheit) zu kommen. Diese Ausweichprogramme haben sich in der Prägungsphase manifestiert und laufen in der Regel das ganze Leben lang. Kompensatorische Muster setzten sich ganz unterschiedlich und individuell zusammen. Es sind Wirkungsgrade, die im Bereich vom geprägten gesellschaftlichen und religiösen Weltbild, eigener Annahme von Realität (siehe Artikel, Quanten-Psychologie/DE-Hypnose), weltbildlichen Logik-Faktoren, rationaler Intelligenz, Wissens-Intelligenz, emotionaler Intelligenz und emotionaler Tiefe entstehen. Kompensatorische Verhaltensmuster müssen nicht zwingend schädlich sein. Sie können im günstigen Fall sogar zu erheblichen Erfolgen und Leistungen führen. Im negativen Aspekt können sie jedoch auch sehr schädlich sein.

Wie zeigen sich kompensatorische Verhaltensmuster?

Sie zeigen sich innerhalb eines menschlichen Mangels, wodurch weitestgehend, unbewusste Verhaltensmuster in einen Überschuss gehen und somit ein sogenanntes Überschusspotenzial erzeugt wird. Dieses Überschusspotenzial erzeugt gleichzeitig in Wechselwirkung ein Wichtigkeitssyndrom, welches in manchen Bereichen zur automatistischen Zwanghaftigkeit führen kann um einen Mangel auszugleichen. Diese kompensatorischen Bereiche sind ganz individuell. Sie können sich, zum Beispiel, in den Bereichen von Übermäßigen, Sport, Arbeiten, Kommunizieren, Suche nach Anerkennung, Putzen, Opferrollen, Egozentrik, Egoismus, Narzissmus, Neid, Eifersucht, Kontrollzwänge, Sex, Machtbesessenheit, Sucht, Materialismus usw. auswirken. Im negativen Fall können diese kompensatorischen Verhaltensmuster zu starken Konflikten mit der Umwelt und zu starken physischen und psychischen Belastungen führen. Ist jedoch eine ausgewogene Balance zwischen Entspannung und Anspannung von Psyche und physikalischen Körper gegeben, können sich positive Aspekte zeigen und ein bestehender Mangel kann durchaus positiv kompensiert werden.

Andre Meyer-Alici / Kommunikations Coaching / Transpersonale Coaching Systeme / Holistische Coaching Systeme / Business Coaching Systeme / Metaphysische Coaching Systeme

Hat jeder Mensch einen Mangel und kompensiert?

Ich persönlich kenne keinen Menschen, der nicht irgendwo einen Mangel aufweist und diesen kompensiert. Ein Mangel eines Menschen ist immer eine Betrachtungsweise, die von Außen geliefert wird. Ist ein Mangel eines Menschen nicht schädlich für sich selber und für die Gesellschaft, ist die Welt in Ordnung. Ein kompensatorisches, nicht schädliches, sondern positives Kompensieren kann letztendlich eine Triebfeder sein, um Ziele zu erreichen. Ein belastender Mangel eines Menschen ist in der herkömmlichen Psychologie in Vergangenheits – Vorfällen zu suchen und zu finden und wird auch dementsprechend behandelt. Letztendlich ist das richtig, doch der Aspekt der transpersonalen Psychologie, der Metamedizin und der pränatalen Psychologie ist nach meiner Ansicht an Wichtigkeit nicht auszuschließen.

Mängel können Stärke erzeugen. Wenn ein Mensch im Bereich einer elementaren Wahrnehmungsfähigkeit (Sehen, Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken) einen Mangel aufweist, so fokussiert sich das menschliche System auf die restlichen Wahrnehmungsfähigkeiten und erzeugt damit einen höheren Wert bei den Verbleibenden. Dadurch können besondere Leistungen entstehen.

Können wir unsere Mängel und Kompensatorischen Verhaltensmuster selber beheben?

Auch mit fachlicher, psychologischer Kompetenz wird das schwer gelingen. Der Mensch kann nicht aus sich heraus treten und sich von Außen wahrnehmen oder beobachten, um seine Mängel zu erkennen. Wir brauchen immer ein Spiegelungseffekt, der uns in Resonanz zu unseren Mängeln bringt. Diese Spiegel sind am besten, wenn es wertefreie Berater sind. Sind diese Berater auch mit Mängeln behaftet, so kann es zu einem Synchronitäts-Effekt kommen, die die gegebenen Mängel duplizieren. Es entsteht sozusagen eine zeitverzerrte Synchronitäts-Mangelschleife.

Andre Meyer-Alici / Personal Coaching / NLP-Coaching Systeme / Kommunikations Coaching / Business Coaching Systeme

Letztendlich ist es sinnvoll, seine eigenen Mängel auf die bewusste Ebene zu transportieren. Denn Unwissenheit erzeugt Angst. Angst erzeugt Angespanntheit. Angespanntheit erzeugt Konflikte. Konflikte erzeugen Erschöpfung, die Schmerzen verursachen. Wissen dagegen erzeugt innere Ruhe. Innere Ruhe erzeugt Gelassenheit, Harmonie und Gesundheit. Wer seinem Wissen vertraut, erfährt Beherrschung. Wenn der Mensch seine Mängel auf der unbewussten Ebene unterdrückt, kann dies zerstörerisch sein. Wenn der Mensch seinen Mangel auf bewusster Ebene erfährt, kann er lernen, eigene und andere Bedürfnisse zu achten. Grenzen zu setzen und sich auszudrücken. Die Metamedizin eröffnet Wege, um sich als psycho-physikalischer Mensch mit geistig-seelischen Bedürfnissen und Verbindungen zu sehen. Ursache und Wirkungsprinzipien werden auf die bewusste Ebene gehoben und erzeugen eine positive Resonanz zu seinen eigenen Bedürfnissen.

 

 

Andre Meyer Alici

° NLP-Coaching Systeme

° Personal Coaching Systeme

° Business Coaching Systeme

° Kommunikations Coaching

° Einzel-Intensiv-Coaching

° Metaphysische Coaching Systeme

° Holistische Coaching Systeme

° Transpersonale Coaching Systeme

° Andre Meyer Alici / Coaching Systeme bei XING

Dieser Beitrag ist Teil der Kategorie: Coaching Artikel – eine fortlaufende Artikelreihe auf dieser Seite. Sehen Sie sich die Kategorien-Zeitleiste für mehr Artikel zu diesem Beitrag an.